Psychologische Beratung und Therapie . Wenn das Leben nicht so will, wie ich.

 

Wir alle wünschen uns Zufriedenheit und ein erfülltes Leben. Der Weg dahin ist so verschieden, wie jeder Mensch einzigartig. Manchmal aber erweist sich ein Problem als dauerhaft belastend und wir kommen ins Stocken oder verlieren die Richtung. Dann hilft der Blick von außen dabei, neue Ideen und Impulse zu entwickeln. 

 

In der Einzelberatung/-therapie finden Sie den geschützten Rahmen, sich mit wichtigen Fragestellungen auseinanderzusetzen. In einem gezielten Reflexionsprozess entstehen neue Impulse und Gestaltungsmöglichkeiten, wichtige Entwicklungs-  und Veränderungsprozesse werden angestoßen. Gründe für eine Beratung/Psychotherapie können z.B. sein:

 

- Umbrüche und Krisen

- wiederkehrende Sorgen und Ängste

- Erschöpfung und Mutlosigkeit

- sozialer Rückzug

- psychosomatische Bewerden

- Probleme in Partnerschaft und Familie

- Konflikte und Mobbing am Arbeitsplatz

 

 

Die Paarberatung/-therapie  unterstützt Sie und Ihre(n) Partner(in) darin, Krisensituationen gemeinsam zu meistern, veränderte Lebensumstände (Geburt eines Kindes, Jobwechsel, Patchwork) zu integrieren, aber auch Frustrationen oder Kommunikationsblockaden aufzulösen.

 

Ablauf

 

Bei Interesse an einer psychologischen Beratung/Therapie vereinbaren wir auf Wunsch zunächst einen Termin für ein vertrauliches und unverbindliches Erstgespräch.

 

In diesem persönlichen Gespräch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen in Ruhe zu schildern, Fragen zu stellen und mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Alle weiteren Schritte werden gemeinsam auf Ihre Bedürfnisse und die jeweilige Zielsetzung abgestimmt. 

 

Beratungen bei klar umrissenen Fragestellungen nehmen in aller Regel nur wenige Termine in Anspruch. Weitergehende (therapeutische) Unterstützung und die damit verbundenen Veränderungs- und Entwicklungsschritte erfordern manchmal etwas mehr Zeit und Geduld. In jedem Fall liegt die Entscheidung über Inhalt, Häufigkeit und Dauer bei Ihnen und kann flexibel gestaltet werden.

 

Selbstverständlich unterliegen Ihre persönlichen Daten sowie Beratungsinhalte der Schweigepflicht.

Honorar und Abrechnung

 

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Absprache und Zeitaufwand. Für Klienten/-innen in schwierigen Lebensumständen besteht die Möglichkeiten, reduzierte Stundensätze zu vereinbaren, die sich an den persönlichen Verhältnissen orientierten. Gerne können Sie mich darauf ansprechen - Ihre Anfrage wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HeilPrG) ist eine Privatleistung und wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen. Einige private Krankenkassen erstatten unter Umständen einen Teil der Kosten. Da die Bestimmungen hier stark voneinander abweichen können, empfehle ich Ihnen, sich frühzeitig mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen.

 

Wichtige Vorteile für Selbstzahler:

Persönliche Daten und Diagnosen werden nicht weitergegeben, die Wartezeiten auf eine Therapieplatz sind i.d.R. kurz und Dauer bzw. Intervalle der Termine können flexibel abgestimmt werden.