Man ist entweder Teil der Lösung, oder Teil des Problems.

Ich habe mich für Ersteres entschieden.

Michail Gorbatschow

Mediation - Konflikte nachhaltig lösen

 

Konflikte gehören zu unserem Leben und viele von ihnen lösen wir ohne größere Schwierigkeiten. Manche allerdings erweisen sich als hartnäckig und blockieren uns, kosten Zeit, Nerven und manchmal auch viel Geld.  Als Mediatorin und unabhängige Dritte unterstützte ich Menschen in Konfliktsituationen darin, ihren jeweiligen Standpunkt darzulegen und Lösungen zu erarbeiten, die von beiden Seiten akzeptiert und getragen werden - denn nur so lassen sich Konflikte dauerhaft ausräumen.

 

Vorteile einer Mediation

  • Vertraulichkeit des Verfahrens
  • Umfassende, individuelle Lösungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vermeidung von gerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Überschaubarer Kostenaufwand
  • Geschäftliche oder private Beziehung werden nicht unnötig belastet

Mediation ist besonders wertvoll, 

  • wenn Trennung/Scheidung würdevoll und wertschätzend stattfinden und ein Rosenkrieg vermieden werden soll. 
  • Schwierige Fragen innerhalb der Familie geklärt werden müssen (Erbschaft, Pflegefälle...).
  • Konflikte zwischen Vorgesetzten, Mitarbeitern oder Teams die Arbeitsatmosphäre nachhaltig beeinträchtigen.
  • Nachbarschaftsstreitigkeiten den Alltag belasten.

Ablauf

 

Da eine Mediation nur mit dem Einverständnis aller Konfliktparteien möglich ist, empfiehlt es sich, frühzeitig über diese Möglichkeit miteinander zu sprechen und sich gemeinsam auf eine(n) Mediator(in) zu verständigen. Auf Wunsch biete ich gerne ein unverbindliches Informationsgespräch an.

 

Im Laufe der Mediation werden dann schrittweise die verschiedenen Standpunkte, Vorstellungen und Interessen besprochen und Lösungsoptionen ausgelotet. Dabei unterstütze ich die Parteien gezielt darin, sich konstruktiv und in Ruhe auszutauschen und sich wieder wertschätzender zu begegnen.

 

Am Ende einer gelungenen Mediation steht eine Absprache, die den Interessen beider Parteien Rechnung trägt. Dabei müssen keine Freundschaften für's Leben geschlossen werden. Dennoch empfinden es die meisten Menschen als sehr entlastend, zermürbende Auseinandersetzungen beenden zu können - besonders dann, wenn es sich um Streitigkeiten im näheren Umfeld handelt.

 

Selbstverständlich unterliegen Ihre persönlichen Daten sowie alle Mediationsinhalte der Schweigepflicht.

 

Was tun, wenn mein Gegenüber die Mediation (noch) nicht möchte?

 

Konflikte können enorm belastend sein! Nicht immer leiden beiden Parteien gleich stark unter diesen Spannungen oder sind bereit, sich miteinander an einen Tisch zu setzen. Hier können getrennte Einzelgespräche ein erster Schritt zum Dialog sein. Gerne können Sie mich auf diese Möglichkeit ansprechen.

 

Honorar und Abrechnung

 

Mediation ist eine Privatleistung. Die Abrechnung erfolgt nach Absprache und Zeitaufwand. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

Für Klienten/-innen in schwierigen Lebensumständen besteht die Möglichkeiten, reduzierte Stundensätze zu vereinbaren, die sich an den persönlichen Verhältnissen orientierten. Gerne können Sie mich darauf ansprechen - Ihre Anfrage wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Noch ein Wort zur Dauer: Mediation dient dazu, Sie zügig und effektiv in der Lösung konkreter Konflikte zu unterstützen und nimmt erfahrungsgemäß nur wenige Termine in Anspruch.