Vita

Susanne Stibi, *1963

verheiratet, 2 erwachsene Töchter

 

Langjährige Erfahrung im internationalen Personalbereich u.a. mit den Schwerpunkten Personalauswahl, Potentialeinschätzung sowie Organisations- und Personalentwicklung. 

 

Seit 2009 beratend tätig und spezialisiert auf Fragen der beruflichen bzw. persönlichen Entwicklung. Eigene psychologische Beratungspraxis nach dem Heilpraktikergesetz (2010).

 

Referentin für verschiedene Bildungsträger. 

 

Mitgliedschaften

Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V.

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

 


Fachlicher Hintergrund

Systemische Beraterin

Mediatorin (Univ. Hagen)

Heilpraktikerin für Psychotherapie (LA München, 16.11.2010)

 

Aus-/Weiterbildung

Systemisch-integrative Einzel-, Paar und Familienberatung und -therapie (2017 - 2019)

Systemische Körpertherapie (2016)

Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg (2016)

Lösungsorientierte Kurzzeittherapie und -beratung  (2010, 2011)

Tiefenpsychologisch orientierte Anamnese (2010)

Psychologie und Psychotherapie (2008 - 2010)

Aufbaustudium Mediation  (2004 - 2005)

 

Regelmäßige Supervision bzw. Intervision 

Arbeitsweise

Humorvoll, bodenständig, authentisch.

 

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen in den unterschiedlichsten Konflikt-, Belastungs- und Veränderungssituationen. Ziel meiner Beratung ist es, Sie darin zu unterstützen, in wichtigen Fragen tragfähige Lösungen und neue Gestaltungsmöglichkeiten zu entwickeln. Dabei liegen mir eine Begegnung auf Augenhöhe, Einfühlungsvermögen und Humor sehr am Herzen.

 

In meine Arbeit integriere ich die Grundlagen der systemischen Beratung und Therapie,  sowie eine Reihe weiterer anerkannter Verfahren. Ihre persönlichen Erwartungen, Ressourcen und Rahmenbedingungen bestimmen dabei unsere Gespräche und die Methoden, mit denen wir arbeiten. Mehr zum Thema Verfahren finden Sie hier.

Meine Überzeugung

Jeder Mensch strebt nach Selbstverwirklichung, Wachstum und Autonomie. Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, ein erfolgreicher Mensch zu sein, sondern so zu sein, wie man ist.